Wie Sie mit Schnell-Lese-Techniken geistige Flexibilität und Kreativität schürfen

Astrid Brüggemann


Innovationen entstehen gewöhnlich aus der kreativen Neukombination von Vorhandenem. Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
Doch wie geht das überhaupt? Schnell-Lese-Techniken geben darauf Antworten.

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Jetzt kostenlos Voranmelden! In den Kalender importieren
Datum: Donnerstag, 22. April 2021 19:00 Uhr - 20:00 Uhr


Die Inhalte des Abends

Je schneller die Welt sich um uns dreht, desto flexibler muss unser Denken sein. Beharren auf Altem funktioniert oft nicht mehr. Gut, dass es Impulse und Schnell-Lese-Techniken gibt, damit Sie Ihre Flexibilität ausdehnen können.

  • Die Offenheit für Neues ist ein stabiles Persönlichkeitsmerkmal. Wie kann man sie durch Lesen entwickeln, auch wenn die eigene Persönlichkeit einen niedrigeren Offenheitswert aufweist?
  • Mit effizienter Informationsverarbeitung können Sie mit mehr geistigen Bällen jonglieren
  • MindMaps, Cluster, Concept Maps, Chunking, Minto-Pyramiden und Trichter
  • 3 Schnell-Lese-Tipps, die Ihre geistige Flexibilität anregen
  • 3 Schnell-Lese-Tipps, die Ihre Kreativität beflügeln

Finden Sie heraus, wie Sie ganz spielerisch geistig flexibler werden können und gleichzeitig schneller lesen.


Die Trainerin des Abends

Astrid Brüggemann las sich durch viele Bücher. Sie ist Coach, Mentaltrainerin und Expertin für rasante Informationsaufnahme in eigener Praxis. Es ist ihr ein Anliegen, effizientes Lernen und Lesen vielen Menschen nahe zu bringen. Sie entwickelte die moderne Schnell-Lese-Methode Motion Reading®, damit Vielleser ohne Druck und mit entspannter Intuition ihre Lese-Effizienz vervielfachen können.

Geben Sie Ihre Rezension ab: